Jugi: Unser Jahr 2018

Dieses Jahr blieb der Kern des Jugileiterteams unverändert. Gemeinsam begleiteten wir die Jugendriegler/innen dieses Jahr bei verschiedenen Anlässen.

Am 9. und 10. Juni fanden der Jugi- bzw. der Meitliriegentag statt. Unsere 14 Knaben und 4 Mädchen verlebten einen ereignisreichen Tag, an welchem sie ihr Können in den Disziplinen Sprint, Weitwurf, Weitsprung, Bodenturnen, Minitrampolin, Seilspringen oder Stufenbarren unter Beweis stellten. Dieses Jahr erreichte Alexander Gruber den 2. Platz in seiner Altersgruppe. Herzliche Gratulation!  

  

Nach den Sommerferien veranstalteten wir das erste Mal einen Sponsorenlauf. Mit grosser Begeisterung sammelten die Kinder Geld für die Jugireise ins Technorama. Die Kinder erlebten einen aufregenden Tag mit vielen verschiedenen Experimenten und Erlebnissen.

Am 2. September fand der Regionalspieltag in Ramsen statt. Wir starten leider ohne eine reine Mädchenmannschaft, dafür durften die Mädchen bei den Knaben mitspielen. Die Ringballmannschaften und die Minikorbballmannschaft erlebten viele Siege und einige Niederlagen. Die Korbballer erreichten den 2. Platz! Somit waren sie für das Finale im Hallau qualifiziert, wo sie sich die Bronzemedaille erkämpften. Herzliche Gratulation!

Die Wettkampfsaison wurde abgeschlossen mit unserem internen Wettkampf, dem Jugimeister. Dort wurden die Kinder in den Disziplinen: Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer und Geschicklichkeit geprüft. Abschliessend entschiedenen die Rangpunkte über den Gewinner. U17-Jugimeister wurde Tim S., U14-Jugimeister wurde Tobias H. und U9-Jugimeister wurde Marius K.

Wir freuen uns auf ein neues, erfolgreiches Jugi-Jahr!

,